Young professionals

Mit dem Programm young professionals setzt der Landesverband niedersächsischer Musikschulen die langjährige Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sowie mit dem dort ansässigen Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF)fort. Einbezogen ist auch das Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück.

Im Schuljahr 2020/21 werden in ganz Niedersachsen rund 12 Tagesseminare stattfinden, die sich gezielt an musikalisch besonders motivierte Kinder und Jugendlicher im Alter zwischen 8 und 14 Jahren richten. Die Teilnehmer erwartet ein attraktives Angebot rund um Musiktheorie und Gehörbildung, Improvisation, Rhythmik und Ensemblespiel. Verantwortlich für die Planung und Durchführung dieser Veranstaltungen sind die regionalen Musikschulverbünde. Ergänzend zu den Tagesseminaren sind Informations- und Begegnungstage an den Hochschulstandorten Hannover und Osnabrück geplant, die sich an interessierte junge Musiker*innen und auch an deren Eltern richten.

Eingeladen sind Kinder und Jugendliche mit besonderem musikalischen Interesse, die Unterricht an einer Musikschule oder im privaten Umfeld erhalten. Eine Teilnahmeempfehlung der Lehrkraft ist erforderlich. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine Empfehlung der Fachlehrkräfte oder der Schulleitungen erforderlich.

    Organisation und Ansprechpartner*innen

    Zuständig für inhaltliche und organisatorische Fragen sind die regionalen Projektkoordinator*innen. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit ihnen auf: 

    Region Hannover
    Susann Torliene (Musikschule der Landeshauptstadt Hannover)
    susann.torliene(at)hannover-stadt.de

    Region Braunschweig
    Daniel Keding (Städtische Musikschule Braunschweig)
    daniel.keding(at)braunschweig.de

    Region Lüneburg
    Meike Pesch (Kreismusikschule Rotenburg)
    Meike.Pesch(at)lk-row.de

    Region Weser-Ems
    Michael Gudenkauf (Musikschule Lohne)
    gudenkauf(at)musikschule-lohne.de

    In den vier Musikschulregionen Niedersachsens werden jeweils mehrere Young professionals-Tagesseminare angeboten. Ergänzend sind Informations- und Begegnungstage an den Hochschulstandorten Hannover und Osnabrück geplant. Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie nachfolgend.

    REGION BRAUNSCHWEIG

    Tagesseminare 1-3 
    Termine: 27.11.2021 + 11.12.2021 + 18.12.2021
    Uhrzeit jeweils: 10-14 Uhr // Ort: Städtische Musikschule Braunschweig, Augusttorwall 5, 38100 Braunschweig
    Anmeldeschluss: 18.11.2021
    Informationen/Programm
    Anmeldung Tagesseminar 1 am 27.11.2021
    Anmeldung Tagesseminar 2 am 11.12.2021
    Anmeldung Tagesseminar 3 am 18.12.2021


    REGION HANNOVER

    Tagesseminar 1 - Thema: Auftrittstraining und Solmisation/Musiktheorie
    Termin: 29.5.2021, 10-18 Uhr // Ort: Musikschule der Landeshauptstadt Hannover
    - bereits durchgeführt -


    Tagesseminar 2 - Thema: Improvisation
    Termin: 18.9.2021, 10-18 Uhr // Ort: Musikschule Hildesheim

    - bereits durchgeführt -

    Tagesseminar 3 - Thema: "Kompositionsworkshop – Zwischen Ton und Geräusch"
    Termin: 20.11.2021, 10-17 Uhr // Ort: Musikschule Nienburg, Leinstraße 48, 31582 Nienburg / Weser
    Anmeldeschluss: 5.11.2021
    Informationen/Programm
    Anmeldung


    REGION LÜNEBURG

    Tagesseminar 1 - Thema "Impro Musical"
    Termin: 10.7.2021, 10-17.00 Uhr  //  Ort: Kreismusikschule Rotenburg
    - bereits durchgeführt -

    Tagesseminar 2 - Thema "Kammermusik"
    Termin: wird noch bekannt gegeben, 10-17.00 Uhr  //  Ort: Kreismusikschule Rotenburg
    Anmeldeschuss:

     


    REGION WESER-EMS

    Tagesseminar 1 - Thema "Musik erfinden"
    Termin: 20.11.2021, 10-18.00 Uhr // Ort: Musikschule Lohne e.V., Josefstraße 22, 49393 Lohne
    Anmeldeschluss: 3.11.2021
    Informationen/Programm
    Anmeldung

     

     

     


    Young professionals wird aus Mitteln des Aktionsprogramms "Hauptsache:Musik Niedersachsen" gefördert.