Sie befinden sich hier: StartseiteLandesverband | Aktuelle Meldungen

Kontakt

Landesverband niedersächsischer
Musikschulen e.V.

Arnswaldtstraße 28
30159 Hannover

Telefon  0511 - 159 19
Fax  0511 - 159 01
e-mail  info(at)musikschulen-niedersachsen.de

Mittwoch, 05. Februar 2020, Landesverband niedersächsischer Musikschulen

Musikschulleitung gesucht

Die Kreismusikschule Leer sucht eine neue Leitung

Beim Landkreis Leer ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Leiterin bzw. Leiter (m/w/d) für die Kreismusikschule in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Die Kreismusikschule Leer ist die größte Kultureinrichtung im Landkreis und dem Amt für Schule, Bildung und Kultur zugeordnet. Fast 2.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene erhalten hier derzeit von 50 Lehrkräften eine musikalische Ausbildung. Mit ihrem Hauptstandort im Ensemble der Evenburg in Leer-Loga verfügt die Kreismusikschule über eine attraktive Raumausstattung mit einem eigenen Konzertsaal. Darüber hinaus findet der Unterricht an weiteren Standorten im Landkreis statt. Bildungspartnerschaften bestehen mit Kindertagesstätten und allgemeinbildenden Schulen.Die Kreismusikschule ist Organisator attraktiver Musikveranstaltungen im Landkreis. Unter anderem besteht eine Zusammenarbeit mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und den „Gezeitenkonzerten“.

Mit dem 2018 vom Kreistag verabschiedeten „Personal- und Strukturentwicklungsplan“ befindet sich die Kreismusikschule in einem umfassenden Strukturwandel. Daraus ergeben sich hohe Gestaltungsspielräume für die neue Stelleninhaberin bzw. den neuen Stelleninhaber. Damit verknüpft ist die Erwartung einer inhaltlichen Weiterentwicklung des Hauses unter anderem in den Bereichen der Bildungspartnerschaften, der dezentralen Unterrichtsversorgung, der Ensemblearbeit sowie der Begabtenförderung, welche die neue Stelleninhaberin bzw. der neue Stelleninhaber zusammen mit der stellvertretenden Leitung der Kreismusikschule umsetzen soll.


Das Aufgabengebiet umfasst:
- Pädagogische, künstlerische und organisatorische Leitung der Kreismusikschule
- Konzeptionelle und organisatorische Weiterentwicklung der Kreismusikschule sowie Steuerung von Veränderungsprozessen
- Weiterer Ausbau der Kreismusikschule als Partner für die kulturelle Bildung im Landkreis
- Personalführung und -entwicklung
- Ökonomisch orientierte Ressourcen- und Budgetverantwortung
- Entwicklung, Organisation und Durchführung kreativer Veranstaltungsformate
- Zusammenarbeit mit weiteren Kultureinrichtungen und -akteuren, Bildungsträgern und dem Musikschulverband
- Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in Absprache mit der Pressestelle
- eigene Unterrichtstätigkeit im Umfang von 6 Jahreswochenstunden

Wir erwarten:
- ein abgeschlossenes pädagogisches und/oder künstlerisches Studium an einer Musikhochschule
- umfassende pädagogische Kenntnisse und mehrjährige Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht an einer Musikschule oder vergleichbaren Einrichtung
- Erfahrung in Führungs- und Leitungsaufgaben an einer Musikschule oder vergleichbaren Institution und/oder Abschluss des VdM-Lehrgangs „Führung und Leitung einer Musikschule“
- Erfahrung im Veränderungsmanagement
- einen integrativen und kooperativen Führungsstil
- hohe fachliche und soziale Kompetenz und ausgeprägte Motivationsfähigkeit
- Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Organisationstalent
- Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur Teamentwicklung
- sicheres Auftreten und offener Umgang mit Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Lernenden
- flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten der Kreismusikschule

Wir bieten:
- ein Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD
- Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge
- eine interessante, vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeit
- ausdrückliche Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung
- ein nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement.

Der Landkreis Leer (169.413 Einwohner) bietet die Möglichkeit, in einer reizvollen Landschaft zu leben und zu arbeiten mit einem reichhaltigen Angebot an Sport-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, und besitzt durch seine Nähe zur Nordsee einen hohen Freizeitwert. In der Kreisstadt Leer als kulturellem Mittelpunkt des Landkreises finden Sie inmitten der Altstadt mit ihren kunstvoll renovierten Häusern und Fassaden den touristischen Freizeithafen.

Für Rückfragen stehen Ihnen für inhaltliche Fragen Frau Scheffermann unter 0491/926-4200 und für Fragen zum Bewerbungsverfahren Frau Hoffmeyer unter 0491/926-1294 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 21.02.2020 ausschließlich online über unser Bewerbungsportal.