Sie befinden sich hier: StartseiteLandesverband | Jahresbericht

Kontakt

Landesverband niedersächsischer
Musikschulen e.V.

Arnswaldtstraße 28
30159 Hannover

Telefon  0511 - 159 19
Fax  0511 - 159 01
e-mail  info(at)musikschulen-niedersachsen.de

Jahresbericht 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Musikschulen,

wieder liegt ein ereignisreiches Jahr hinter uns, auf das wir zufrieden
und stolz zurückblicken können. Ein Jahr, das einerseits viele Herausforderungen bereit hielt, Sie und uns aber auch mit Bestätigung und Wertschätzung belohnt hat. „Zukunft gestalten!“ – mit dieser Aufforderung hat der Landesverband niedersächsischer Musikschulen selbstbewusst seinen Willen zum Aufbruch und zur Veränderung markiert. Zunächst einmal galt es aber, den bisherigen Kurs zu bewerten und die Ziele von Musikschulen und Verband zu hinterfragen. Die Mitgliederversammlung in der schönen Hansestadt Lüneburg mit ihrer prächtig ausgestatteten Musikschule bot dazu Gelegenheit
und auch den passenden Rahmen.

Ich erinnere mich an ein sehr herzliches und wertschätzendes Miteinander, an spannende Themen und Vorträge, konzentrierte und engagierte Diskussionen auf dem Podium und im Plenum. Mutig und kritisch haben die Vertreter*innen unserer Mitgliedsschulen Selbstverständnis und Bildungsauftrag hinterfragt und die Weichen für die Themen von morgen gestellt. Wir erkennen, dass der Kern der Musikschularbeit nicht starr und unveränderlich ist, sondern sich immer wieder an gesellschaftliche Erfordernisse anpassen kann. Wir lernen, dass die Bewältigung neuer Aufgaben gelingt, wenn wir Wandel als natürlichen Wachstumsprozess verstehen und uns einen prüfenden Blick auf die eigene Haltung und unser Selbstverständnis als Bildungsträger gestatten. Auch wenn es mitunter Kraft kostet: Wir erreichen neue Zielgruppen und begeistern sie für die Musik. Unsere breitenorientierten Musikalisierungsangebote laden alle Kinder ein und werden von unseren Bildungspartnern auch gerne angenommen. Hier gilt es, musikalisches Interesse bei Kindern nicht nur zu wecken, sondern es über Jahre zu erhalten und das aktive Beschäftigen mit Musik zu einem stärkenden und lebensbegleitenden Hobby oder gar zum Beruf werden zu lassen. Mit Freude sehe ich, dass viele unserer Musikschulen erfolgversprechende Wege gefunden haben, auch sozial benachteiligte Kinder bzw. deren Eltern für eine weiterführende musikalische Ausbildung zu gewinnen.

Die niedersächsischen Musikschulen und ihr Landesverband tun gut daran, den Wandel bewusst zu gestalten, gleichzeitig traditionell und modern, bodenständig und experimentierfreudig zu sein. Es ist mir ein persönliches Anliegen, diese wunderbare Entwicklung als Präsidentin weiter zu begleiten und mich mit Ihnen allen gemeinsam mutig und vertrauend den neuen Aufgaben und damit innerem und äußerem Wachstum zu widmen.

Herzlich

 

 

Gabriele Lösekrug-Möller MdB

Präsidentin des Landesverbandes niedersächsischer Musikschulen

 

 

 


Jahresbericht 2016

Kontakt

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle informieren und beraten Sie gerne:

Klaus Bredl

Geschäftsführung
0511 - 159 03
bredl(at)musikschulen-niedersachsen.de

Sylvia Stamm

Sekretariat
0511 - 159 19
stamm(at)musikschulen-niedersachsen.de

Christopher Nimz
Projektassistenz
"Wir machen die Musik!"
0511 - 270 640 53
nimz(at)musikschulen-niedersachsen.de

Niklas Perk
Projektkoordination
"Musikalisch-kulturelle Bildung in der Kita"
0511 - 270 640 54
perk(at)musikschulen-niedersachsen.de

Katrin Schulze
Buchhaltung
0511 - 159 19
schulze(at)musikschulen-niedersachsen.de