MANAGEMENT: Wertschätzung

Weit mehr als Lob und Anerkennung

Anmeldeschluss

25.02.2022

Anmelden


Wertschätzung ist das Bedürfnis schlechthin: Menschen wollen gesehen und gehört werden, wollen ihre Ideen, ihr Engagement und ihre Grenzen anerkannt wissen. Ein wertschätzendes Umfeld und respektvoller Austausch stärken den Selbstwert, fördern Selbstvertrauen, Zuversicht, Engagement und Motivation. Fehlt die Resonanz durch andere, verlieren wir den Kontakt zu uns selbst und damit auch das Gefühl von Verbundenheit. In Zeiten von Homeoffice, Videokonferenzen, Arbeiten im Schichtsystem geht die Resonanz zunehmend verloren. Unzufriedenheit, Unausgeglichenheit, Frustration und Erschöpfung bis hin zum Burnout sind die Folgen. Um ein wertschätzendes Miteinander zu stärken, muss man die Selbstwertschätzung stärken und die Fremdwertschätzung gezielt fördern. Denn die eine ist ohne die andere nicht denkbar. Sie erfahren weiterhin, wie Sie Ihre Selbstwertschätzung stärken und die Wertschätzung durch andere gezielt fördern können. Unser Ziel: mehr Schutz für die mentale und emotionale Gesundheit.

Ziel dieser Online-Veranstaltungsreihe ist es, hilfreiche Ansätze zu liefern, das Abenteuer Alltag stets aufs Neue motiviert, entspannt und selbstfürsorglich zu gestalten. Unter der Maxime „Einfach wirksam sein!“ hat die Dozentin Katrin Winkler für die Bereiche Kommunikation und Selbstmanagement nützliche Tools und Methoden zusammengetragen, die – obwohl einfach in der Anwendung – ein hohes Maß an Wirksamkeit entfalten. Die Folge: Das Energiemanagement und die Selbstwirksamkeit verbessern sich, die persönliche Zufriedenheit wächst. Deshalb sei an dieser Stelle vor Nebenwirkungen gewarnt: Die Online-Reihe enthält Treibstoff zur Veränderung und bietet manch’ überraschende Einsicht.

Weitere Termine und Themen:
Freitag, den 10.06.2022, 10-12 Uhr: Ab heute sage ich JA zum NEIN. 10 Möglichkeiten, freundlich Grenzen zu setzen
Freitag, den 16.09.2022, 10-12 Uhr: Raus aus dem Kopf - rein in den Körper! Entspannung aktivieren, Energie tanken
Freitag, den 04.11.2022, 10-12 Uhr: Ändere den Namen, und Du änderst das Spiel! Neue Sichtweisen auf Altbekanntes - dank Reframing
Freitag, den 02.12.2022, 10-12 Uhr: Feedback - Wie Rückmeldungen Teamarbeit produktiver machen

Veranstalter:
Landesverband niedersächsischer Musikschulen e.V.

ReferentIn

Katrin Winkler

Porträt

Katrin Winkler ist Coach und Trainerin zu den Schwerpunkten Selbstmanagement, Stressstabilität, Kommunikation und Führung an Hochschulen, Verbänden und Non-Profit-Organisationen.

Datum

29.04.2022

Nummer

116

Zeit

10:00–12:00 Uhr

Ort
Zoom
Online
Teilnehmer*innen aus VdM-Musikschulen

€ 30,00

Externe Teilnehmer*innen

€ 40,00


Zur Übersicht