PÄDAGOGIK: Auf dem Schlauch geht’s auch!

Frühinstrumentaler Blechbläserunterricht

Anmeldeschluss

03.06.2022

Anmelden


In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie Sie Ihren Unterricht kindgerecht, effizient und lebendig gestalten und auf spielerische Weise die bläserischen Grundlagen schaffen, Schüler*innen mit den musikalischen Grundbegriffen vertraut machen und die blastechnische und musikalische Entwicklung fördern können. Weiterhin lernen Sie wie der Unterricht so gestaltet werden kann, dass Lernprozesse aktiviert, die Neugier der Schüler*innen wachgehalten und ihre Selbsttätigkeit und Kreativität angeregt werden. Hier ein kurzer Themenüberblick:

Instrumentenwahl
Wie werden mit Schlauchtrompete und Signalhorn auf spielerische Weise die bläserischen Grundlagen geschaffen und Schüler*nnen mit den musikalischen Grundbegriffen vertraut gemacht und wie geht es danach mit Taschentrompete, Cornet, Posaune und Horn weiter.

Ansatzbildung
Das Gefühl für Ansatz und Atmung soll auf spielerische Weise geweckt und trainiert werden. Die Dozentin stellt entsprechende methodische Vorgehensweisen, Übungen und Arbeitsmaterialien für den Umgang mit Lippen, Zunge und Luft vor.

Arbeitsmethoden
Durch Lernen im „Spiel“ können Lerninhalte mit Spaß und Motivation erworben und vertieft werden. Die Dozentin hält jede Menge Übungen und Tipps bereit, mit deren Hilfe die bläserische und allgemeinmusikalische Entwicklung auf spielerische Weise gefördert werden kann. Dabei lernen Sie unterschiedlichste Möglichkeiten kennen, um neue Inhalte zu bearbeiten, bereits Gelerntes zu vertiefen und auftretende Schwierigkeiten zu lösen.

Förderung von Lernprozessen/ Gruppenmobilisierung
Wie baut man Unterrichtssituationen so auf, dass die Neugier der SchülerInnen wachgehalten und ihre Selbsttätigkeit und Kreativität angeregt wird? Die Dozentin zeigt auf, wie Unterricht gestaltet werden kann, um jedem Kind in seiner individuellen Lernstruktur gerecht zu werden und um in einer Gruppe immer alle Schüler in den Lernprozess einzubinden.

Organisatorische/pädagogische/methodische Voraussetzungen
Unterrichtdurchführung/ Kommunikation im Unterricht /Arbeitsmaterialien.

Veranstalter:
Landesverband niedersächsischer Musikschulen e.V.

ReferentIn

Regina Heng

Porträt

Regina Heng unterrichtet Trompete und Blechbläsermethodik am Dr. Hochs Konservatorium in Frankfurt/Main. Sie ist europaweit als Dozentin bei instrumentalpädagogischen Fortbildungsveranstaltungen tätig und Autorin
mehrerer Unterrichtswerke und didaktischer DVDs.

Datum

18.06.2022

Nummer

118

Zeit

10:00–17:00 Uhr

Ort
Kreismusikschule Celle
Julius-von-der-Wall-Str.4, 29221 Celle
Teilnehmer*innen aus VdM-Musikschulen

€ 80,00

Externe Teilnehmer*innen

€ 90,00


Zur Übersicht