FÄCHERÜBERGREIFEND: Alexandertechnik

Leichtigkeit lernen

Anmeldeschluss

28.01.2022

Anmelden


Nach langem Üben fühle ich mich häufig sehr erschöpft.“
Wenn ich Konzerte gebe, fühle ich mich viel zu angespannt um frei zu musizieren.“
Ich wünsche mir mehr Leichtigkeit beim Musik machen.“

- Kennen Sie das auch?

In der Alexandertechnik können wir lernen, Bewegungen freier und leichter zu gestalten. Durch bewusste Wahrnehmung können wir eigene Spannungsmuster in Haltung und Bewegung identifizieren und weglassen. Dadurch können Bewegungen leichter und mit weniger Anspannung gelingen. So ist es möglich, Aktivitäten wie Sitzen, Stehen, Liegen, Aufstehen oder auch komplexere Bewegungen wie das Spielen eines Musikinstrumentes müheloser zu gestalten. Die Fortbildung richtet sich an Musiker*innen, Musikpädagog*innen und ambitionierte Laienmusiker*innen. Gerne Musikinstrument mitbringen!

Veranstalter:
Landesverband niedersächsischer Musikschulen e.V.

ReferentIn

Philipp Romacker

Porträt

Philipp Romacker hat klassische Gitarre studiert und ist seit 2012 als Lehrkraft für Gitarre an verschiedenen Musikschulen sowie auf privater Ebene tätig. Seine Ausbildung zum Lehrer der Alexandertechnik hat er am Alexander-Technik Institut Düsseldorf abgeschlossen und gibt regelmäßig Privatunterricht und Workshops.

Datum

12.02.2022

Nummer

105

Zeit

10:00–17:00 Uhr

Ort
Kreismusikschule Ammerland e.V.
Am Esch 10, 26655 Westerstede
Teilnehmer*innen aus VdM-Musikschulen

€ 40,00

Externe Teilnehmer*innen

€ 50,00


Zur Übersicht