Sie befinden sich hier: Startseite | Fortbildungen
Am: Donnerstag, 01. Januar 1970, Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück

SonnTAKTE-Konzert: "Kann ein Kaktus Sünde sein?"

In der Konzertreihe SonnTAKTE der städtischen Musik- und Kunstschule laden die Schauspielerin Jutta Seifert und das „Wunderhorn Quartett“ am Sonntag, dem 3. Juni, in die Goldenen Zwanziger Jahre ein:  In Szenen und Musik erwecken sie die bunte Kulissenwelt der Revuen und Varietés, mondäne Etablissements und verrauchte Bistros zu neuem Leben. Die Geschichten voller Sehnsucht, Witz und verrutschter Schminke werden begleitet von der Musik Kurt Weills, George Gershwins, der Comedian Harmonists und vieler anderer. Im „Wunderhorn Quartett“ spielen die vier Saxofonisten Katharina Betten, Olivia Alam, Lena Schäfer und Viktor Wagner zusammen auf den verschiedenen Instrumenten der Saxofonfamilie. Das Konzert findet in Raum 129 der städtischen Musik- und Kunstschule statt und beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.