Sie befinden sich hier: Startseite | Fortbildungen

Maqamat, Ornamentik und mehr!

Orientalische Spielweisen auf westlichen Streichinstrumenten erlernen

Termin: Sa u. So, 01./02. September 2018 10-17 Uhr
Ort:
Musik&Kunstschule der Stadt Osnabrück Caprivistr. 1 49076 Osnabrück

Inhalt: Die Umsetzung orientalischer Spielweisen auf westlichen Streichinstrumenten steht im Fokus des zweitägigen Workshops. Die Teilnehmenden werden in die für die orientalische Musik typischen Maqam-Skalen eingeführt und erlernen auf dieser Basis erste Liedmelodien. Besonderheiten der Rhythmusstruktur und typische Verzierungsweisen von orientalischen Melodien sowie Ornamentik-Techniken werden ebenfalls thematisiert. Vertiefend soll am zweiten Tag ein mehrstimmiges orientalisches Werk einstudiert und dann im Ensemble mit allen Teilnehmenden zusammengeführt werden.

Dozenten:
Thaer Eid ist Bratschist aus Syrien und studiert derzeit im Master Viola an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.  Basilius Alawad ist Cellist und Absolvent der Musikhochschule Damaskus.

Kosten: 60 € für VdM-Musikschullehrkräfte, 70 € für externe Teilnehmer

Zur Anmeldung



Artikel publiziert am: Samstag, 01. September 2018