Sie befinden sich hier: Startseite | Fortbildungen

 

 

 

 

Gelingende Elternarbeit an Musikschulen

Kommunikation auf Augenhöhe

Termin: 26.06.2020, 10-17 Uhr
Ort: Landesverband niedersächsischer Musikschulen, Arnswaldtstraße 28, 30159 Hannover

Inhalt:
Regelmäßiger Kontakt und Austausch zwischen Lehrkräften und Eltern sind wichtige Bausteine und Grundlage nicht nur für einen nachhaltigen Lernerfolg der Schüler*innen, sondern auch für eine gute Beziehung zu Schülern und Eltern. Allerdings besteht im eng getakteten und oft hektischen Musikschulalltag selten ein guter Rahmen für ein gelingendes Gespräch. Erst recht, wenn sich Konflikte andeuten oder diese sogar zu klären sind, geht mit der Gelassenheit oft auch die Lust an der Kommunikation. Die Inhalte des Seminars werden u.a. sein:

- Einüben von einfachen Gesprächstechniken, um mit Eltern ohne großen zeitlichen Aufwand zielorientiert Gespräche führen zu können
- Wie die Eltern eingeladen werden können, um die Verantwortung für den Lernprozess des Kindes mit zu übernehmen
- Gesprächstechniken zur Klärung der Erwartungshaltung der Eltern und der Schüler*innen, um mögliche Konflikte zu vermeiden
- Wie im Konfliktfall ein lösungsorientiertes Gespräch möglich sein kann, ohne die eigenen pädagogischen Werte aus dem Blick zu verlieren.

Dozentin: Kirsten Klopsch ist Gründerin und Leiterin der Hörakademie Freiburg, Therapeutin und Trauma-Beraterin. Sie arbeitet als Dozentin schwerpunktmäßig zu den Themen Kommunikation im Musikschulalltag, Musikunterricht für verhaltensauffällige Kinder und systemische Musikpädagogik.

Kosten: 80 € für VdM-Musikschullehrkräfte, 90 € für externe Teilnehmende

Weitere Informationen und Anmeldung



Artikel publiziert am: Freitag, 26. Juni 2020