Musik gemeinsam erleben: Norddeutscher Landeskongress Musikunterricht

Der Landeskongress Nord findet am 1. und 2. März 2024 in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover statt. Träger der Veranstaltung sind die Schulmusikverbände BMU-Niedersachsen und VDS-Niedersachsen sowie die BMU-Landesverbände Hamburg und Bremen. Der Landesverband niedersächsischer Musikschulen ist Kooperationspartner dieser musikpädagogischen Großveranstaltung.

Die Kernstücke im Kongress bilden verschiedene Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden mit namhaften Dozierenden zu aktuellen Themen, wie z.B. der Förderung von musikpädagogischem Nachwuchs, Impulsen für einen zeitgemäßen Unterricht sowie innovativen Forschungsprojekten.

Eine Vorschau auf die voraussichtlichen Kongressangebote finden Sie hier.

Zur Anmeldung geht es hier.

Schirmherr des Kongresses ist der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Falko Mohrs.

Zeitplan:

Fr, 1. März 2024

08.00 - 12.00 Uhr: Hospitationen an Schulen in der Region Hannover (in begrenzter Anzahl möglich)
14.00 - 14.45 Uhr: Eröffnung + Keynote zum Motto Musik gemeinsam erleben
15.00 - 18.30 Uhr: 2 Slots für Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden, 1 x 30 Minuten Pause zwischen den Slots

Sa, 2. März 2024

09.00 - 14.30 Uhr: 3 Slots für Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden, 2 x 30 Minuten Pause zwischen den Slots
14.45 . 15.00 Uhr: Come Together + Singout im Foyer der HMTMH

Wir empfehlen den Besuch der Verlagsausstellung zur Orientierung für Repertoire + Neuerscheinungen.

Eröffnung der Verlagsausstellung: 1. März 12 Uhr

Anfahrt Neues Haus der HMTMH