Sie befinden sich hier: StartseiteService | Corporate Design

Ein neues Corporate Design

Mit einer farbenfrohen, modernen und ansprechenden Bildsprache möchte der Landesverband die Musikschulen bei der Entwicklung und Gestaltung ihres Erscheinungsbildes unterstützen.

Im Auftrag des Landesverband niedersächsischer Musikschulen entwickelte die Leipziger Designagentur kocmoc.net ein neues Erscheinungsbild. Das Konzept wurde im Frühjahr 2010 vorgestellt. Ein Baukastensystem - bestehend aus figürlichen Motiven, musikalischen Elementen und Farbklängen - ermöglicht eine motivische und farbliche Vielfalt, die von den Musikschulen je nach Bedarf in unterschiedlichen Medien genutzt werden kann und so eine visuelle Brücke zwischen allen Musikschulen in Niedersachsen entstehen lässt. Das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten reicht dabei vom komplett neuen musikschuleigenen Logo, bis hin zur dezenten Ergänzung eines bereits etablierten Erscheinungsbildes.

Zur Distribution des Corporate Designs wurde eine Internetplattform entwickelt. Die als „ePrint“ bezeichnete Plattform ermöglicht den Zugriff auf alle Designelemente, Schriften und Logos, die Nutzung von professionellen Fotos und bereits gestalteten Vorlagen. Derzeit liegen Vorlagen für Plakate, Flyer, Briefbögen und Visitenkarten sowie eine Reihe von Logokreationen bereit. Diese können online „personalisiert“, d.h. an den vorgesehenen Stellen mit individuellen Informationen und Texten gefüllt werden. Als Ergebnis erhalten die Musikschulen druckfähige pdf-Dateien. Es ist geplant, die ePrint-Plattform mit neuen Designelementen, Fotos und weiteren Druckvorlagen kontinuierlich zu erweitern.

Interessierte Musikschulen erhalten gegen eine einmalige Nutzungsgebühr einen zeitlich unbegrenzten Zugang zur ePrint-Plattform und den Zugriff auf alle Elemente des neuen Corporate Designs.

Hier finden Sie das Bestellformular!

Mehr ... mit Musik!

Das neue Erscheinungsbild wird vom neuen Claim des Landesverbandes komplettiert: Der Slogan „Mehr … mit Musik!“ soll den Mehrwert, den die Musikschulen mit ihren vielfältigen Angeboten jedem Einzelnen, aber auch der Gemeinschaft bieten können, transportieren. Der Claim besteht aus einem festen und einem variablen Teil. Das Grundgerüst „Mehr … mit Musik!“ bleibt unverändert. Das fehlende Wort in der Mitte ist variabel. Mit unterschiedlichen Schlüsselwörtern kann der Claim auf diese Weise immer neue Bedeutung erlangen.

Mehr Freude mit Musik!
Mehr Erleben mit Musik!
Mehr Zauber mit Musik!


oder auch: "Mehr …
Freunde | Glück | Leidenschaft | Strahlkraft | Erfolg | Selbstbewusstsein | Selbstvertrauen | Einfühlungsvermögen | Konzentration | Fantasie | Bewegung | Sinnlichkeit | Sinn | Power | Kraft | Energie | Lebenslust | Gemeinschaft | Erlebnisse | Gefühl | Frische | Bildung | Spaß | Persönlichkeit | Gesellschaft | Integration | Leistung | Gewinn | Integration | Zufriedenheit | erleben | fühlen | verstehen | verzaubern | gestalten | freuen | gewinnen … mit Musik!"


Haben Sie Fragen?

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle informieren und beraten Sie gerne.

Klaus Bredl

Geschäftsführung
0511 - 159 03
bredl(at)musikschulen-niedersachsen.de


Sylvia Stamm

Sekretariat
0511 - 159 19
stamm(at)musikschulen-niedersachsen.de


Christopher Nimz
Projektassistenz
"Wir machen die Musik!"
0511 - 270 640 53
nimz(at)musikschulen-niedersachsen.de

Niklas Perk
Projektkoordination "MuBiKi", Fort- und Weiterbildungen
0511 - 270 640 53
richter(at)musikschulen-niedersachsen.de


Katrin Schulze
Buchhaltung
0511 - 159 19
schulze(at)musikschulen-niedersachsen.de