Sie befinden sich hier: StartseiteLandesverband | Aktuelle Meldungen

Kontakt

Landesverband niedersächsischer
Musikschulen e.V.

Arnswaldtstraße 28
30159 Hannover

Telefon  0511 - 159 19
Fax  0511 - 159 01
e-mail  info(at)musikschulen-niedersachsen.de

Montag, 08. Mai 2017, Landesverband niedersächsischer Musikschulen

Zukunft gestalten! - Mitgliederversammlung und Jahrestagung des Landesverbandes niedersächsischer Musikschulen in Lüneburg

Hannover, 08. Mai 2017. Am 12. und 13. Mai 2017 veranstaltet der Landesverband niedersächsischer Musikschulen seine Mitgliederversammlung und Jahrestagung in der Hansestadt Lüneburg. Eingeladen dazu hat die Musikschule der Hansestadt, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiern kann.

Im Fokus der Verbandstagung steht das Thema „Zukunft gestalten“. Wofür stehen die öffentlichen Musikschulen angesichts dynamischer gesellschaftlicher und bildungspolitischer Veränderungen? Wie wirken sich die Forderungen nach Teilhabe und Integration auf das Angebotsprofil und Selbstverständnis der Musikschulen aus? Wie lassen sich alte und neue Aufgaben mit den Grundwerten musikalischer Bildung vereinbaren und wie gelingt es den Musikschulen, die Qualität ihrer Arbeit beständig zu gewährleisten? Auf diese Fragen versucht der Landesverband niedersächsischer Musikschulen praxisgerechte Antworten zu finden.

Eng mit den Fragestellungen von kultureller Teilhabe und musikalischer Vielfalt verknüpft ist auch die Weiterentwicklung des erfolgreichen niedersächsischen Musikalisierungsprogramms „Wir machen die Musik!“. Vor zwei Jahren wurde das Förderprogramm des Landes für Kooperationen zwischen Musikschulen, Kindertageseinrichtungen und Grundschulen auf den Prüfstand gestellt. Die Evaluationsempfehlungen sind Grundlage für ein Programmentwicklungskonzept, das bei der Tagung vorgestellt und diskutiert wird.

Die Leiterinnen und Leiter der 74 öffentlichen Musikschulen in Niedersachsen treten bei der Tagung mit Vertretern aus Ministerien, Partnerverbänden und Landtagsabgeordneten in Austausch. Wichtige Impulse für die inhaltliche Diskussion setzen die Strategieexperten Stefan und Anja Theßenvitz aus Leipzig, die der Landesverband für ein Impulsreferat und die Moderation einer Zukunftswerkstatt eingeladen hat.

Ein herausragender Punkt der Tagung ist die Wahl der Verbandspräsidentin. Seit drei Jahren steht die Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller an der Spitze des Landesverbandes. Sie stellt sich zur Wiederwahl.

Eröffnet wird die Konferenz mit Grußworten des Lüneburger Oberbürgermeistes Ulrich Mädge und von Abgeordneten des niedersächsischen Landtags. Der Direktor der Musikschule, Ulrich Petersen, wird den Tagungsgästen wichtige Informationen zur 50-jährigen Geschichte der Musikschule geben. Die Redebeiträge werden von Schülerinnen und Schülern der Musikschule der Hansestadt Lüneburg musikalisch umrahmt.

 

Die Mitgliederversammlung und Jahrestagung wird vom Landesverband niedersächsischer Musikschulen in Zusammenarbeit mit der Musikschule der Hansestadt Lüneburg veranstaltet. Sie wird gefördert durch das Land Niedersachsen und die Hansestadt Lüneburg. Der Landesverband niedersächsischer Musikschulen ist der Fach- und Trägerverband von 74 öffentlichen, zumeist kommunalen Musikschulen, in denen an landesweit 650 Standorten über 140.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene von rund 3.000 Fachlehrkräften im gesamten Spektrum des Musizierens unterrichtet werden. Er engagiert sich als Fachpartner für die landesweite Entwicklung und Umsetzung musikalischer Kinder-, Jugend- und Erwachsenbildung.