Sie befinden sich hier: StartseiteLandesverband | Aktuelle Meldungen

Kontakt

Landesverband niedersächsischer
Musikschulen e.V.

Arnswaldtstraße 28
30159 Hannover

Telefon  0511 - 159 19
Fax  0511 - 159 01
e-mail  info(at)musikschulen-niedersachsen.de

Donnerstag, 21. September 2017, Landesverband niedersächsischer Musikschulen

10 Jahre VIFF-regional - (Früh-) Förderung musikalisch begabter Kinder

Foto: Klaus Bredl

Seit zehn Jahren arbeiten das Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und der Landesverband niedersächsischer Musikschulen mit dem Projekt „VIFF-regional“ erfolgreich auf dem Gebiet der Begabtenförderung zusammen. Dieses Jubiläum wurde vom 15. bis 17.09.2017 gemeinsam gefeiert. Neben zahlreichen Kindern, die am Projekt VIFF-regional teilnehmen und deren Eltern kamen auch viele Musikschulleiterinnen, - leiter und -lehrkräfte, denen die Begleitung begabter Kinder und Jugendlicher besonders am Herzen liegt.

So waren Vertreter aus allen VIFF-Regional-Musikschulen dabei: Städtische Musikschule Braunschweig, Musikschule Hildesheim, Städtische Musikschule Oldenburg, Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück und Kreisjugendmusikschule Stade. Gemeinsam mit den Teilnehmern aus dem VIFF der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover wurde musiziert, gelernt und gefeiert.

Das Jubiläumsprogramm war prall gefüllt: die VIFF-Schülerinnen und -schüler waren neugierig, in interessanten Workshop-Angeboten (Dozenten: Biljana Wittstock, Meike Britt Hübner und Axel Fries) ihr Wissen zu erweitern, sich selbst neu ausprobieren zu dürfen und gemeinsam kreativ zu sein. Zahlreiche interessierte Zuhörer und Eltern durften zum Abschluss die Workshopergebnisse auf musikalisch eindrucksvolle Weise erleben. Wie auch von regelmäßig stattfindenden Standorttreffen aller VIFF-Schülerinnen und -schüler ganz Niedersachsens profitierten die Kinder sehr davon, sich wieder neu kennen zu lernen, sich gegenseitig zu unterstützen, an einer gemeinsamen Sache zu arbeiten und die eigenen Leistungen weiter zu verfeinern. Als äußeres Zeichen der "gemeinamen Sache" zogen sich die Kinder gerne die extra für sie und für den Feieranlass entworfenen T-Shirts mit dem Aufdruck "Musik verrückt!"

Auch für die Musikschullehrkräfte gab es viel zu lernen: Zwei Fortbildungen mit renommierten Dozenten zu den Themen "Das begabte Kind..." und "Integration von Musiktheorie und Gehörbildung in den Instrumentalunterricht" (Dozenten: Prof. Dr. Eckart Altenmüller, Marcus Aydintan, Meike Bertram, Wolfgang Broy, Sigrid Neugebauer-Schettler, Prof. Dr. Laura Krämer, Prof. André Stärk, Verena Tschira, Prof. Dr. Andrea Welte und Prof. Wolfgang Zill) boten Lehrkräften neue Impulse für ihre Arbeit mit begabten Musikschülerinnen und -schülern vor Ort.

Im anschließenden Festkonzert im Jakoby-Saal der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover zeigten ehemalige und mittlerweile studierende VIFF-Schüler ihr mittlerweile beträchtliches Können und verwöhnten das Publikum mit allerlei musikalischen Leckerbissen. Gemeinsam mit allen VIFF-Kindern verstand es Axel Fries zum Abschluss des Festaktes mit seiner „Drumrum-Musik", nochmals alle in seinen Bann zu ziehen.