Sie befinden sich hier: Startseite | Fortbildungen
Am: Samstag, 28. April 2018,

Salut. Salam. Sayonarah

Musikalische Arbeit mit Migranten

Termin: Fr 27. April 2018 10-17 Uhr
Ort: Bildungszentrum des Landkreises Gifhorn - Kreismusikschule, Freiherr-vom-Stein-Straße 24, 38518 Gifhorn

Inhalt:
Viele künstlerisch und kulturell tätige Menschen möchten sich gerne in der Arbeit mit Migranten oder in der Flüchtlingsarbeit engagieren, haben aber kaum Erfahrungen in der (kreativen) Arbeit mit dieser Zielgruppe. Im Workshop lernen die Teilnehmenden erprobte Formate, erfolgreiche Methoden und künstlerische Ansätze kennen. Sie erhalten konkrete Handreichungen für die eigene Arbeit mit Geflüchteten. Dazu zählen: Konzeption lang- und kurzfristiger Musikprojekte mit Geflüchteten und Migrant_innen, insbesondere im Vokalbereich • Integration dieser Projekte in bestehende Angebote für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund • Nutzung insbesondere der vokalen Arbeit zum Spracherwerb • Weiterentwicklung der eigenen ästhetischen Arbeitsweisen • Abbau von Hemmschwellen und Berührungsängsten und interkulturelle Sensibilisierung • Vernetzungsmöglichkeiten.

Dozentin: Hayat Chaoui ist Sängerin und Gesangspädagogin und hat in den letzten Jahren mehrere interkulturelle Angebote initiiert. Sie ist als Stimmbildnerin bei diversen Chören in Wuppertal tätig und unterrichtet u.a. an der Bundesakademie Wolfenbüttel.

In Kooperation mit der Bundesakademie  für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel.

Weitere Informationen und Anmeldung